http://steffen.flamm.me
 

Artikel:

Christopher Mack zeigt tolle Leistung auf der DM

Durch den ersten Platz bei der baden-w├╝rttembergischen Landesmeisterschaft qualifziert, stellte sich Christopher Mack der Deutschen Meisterschaft am 12./13.03.2016 in Bergisch Gladbach. In der K├Ânigsdisziplin Kata einzel der Herren k├Ąmpfen rund 40 Athleten aus den jeweiligen Bundesl├Ąndern um den begehrten Deutschen Meistertitel. Der erfahrene Kata-Starter, der f├╝r die SG Siemens Karlsruhe startet aber regelm├Ą├čig beim St├╝tzpunkttraining beim PSV Mannheim ÔÇ×geschliffenÔÇť wird, hatte bisher eine gute Wettkampfsaison, belohnt mit drei Goldmedaillen. Bei diesem Wettkampf, H├Âhepunkt des Jahres, brillierte Mack nach einer au├čerordentlichen Vorbereitung durch Athletik-Trainer Georg Baur und Techniktrainer Udo Boppr├ę. Auch hier konnte der Athlet eine sehr gute Leistung abrufen. In der ersten Vorrunde triumphierte er mit einer Wertung von 5:0 gegen├╝ber seinem Kontrahenten Maximilian Schade aus Berlin. Die n├Ąchste Begegnung mit dem Bundeskaderathleten Paul Baum aus Hessen erwies sich als schwierig. Trotz k├Ąmpferischen Einsatzes konnte Mack den Favoriten nicht bezwingen und unterlag ├Ąu├čerst knapp mit 2:3 Kampfrichterstimmen gegen├╝ber des sp├Ąteren Poolsiegers und DM-Dritten aus dem Bundesst├╝tzpunkt Frankfurt. Dieser wiederum verlor dann gegen den amtierenden Dt. Meister und Vize-Weltmeister Ilja Smorguner, wodurch Christopher Mack leider auch nicht in die Trostrunde kam.

Ein Bild von seinem K├Ânnen kann man sich hier machen.

Wir gratulieren von Herzen f├╝r die gezeigte Leistung!